Trauerbegleitung

Der Tod beendet das Leben, aber nicht die Liebe und in der Trauer offenbart sich dies im Schmerz. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie mit der Trauer umgegangen wird und wie mit der neuen Situation gelebt wird.

 

Als Ritualfachfrau kenne ich Rituale, die helfen und unterstützen,  dem Schmerz, den übervollen Gefühlen und der Verunsicherung zu begegnen.

Erinnerungsschatzkiste

Gestalten Sie für sich oder mit Ihren Lieben eine Erinnerungsschatzkiste und sammeln Sie darin Fotos, Briefen und Erinnerungsstücken von der verstorbenen Person. Auch "Gerücke" wie das Aftershave oder ein Parfüm können darin ihren Platz finden.

 

Erinnerungstagebuch

Stellen Sie ein Erinnerungsbuch zusammen, in welches Sie Bilder und Zeichnungen einkleben und Geschichten und Anektoten aufschreiben. Nach einem Jahr halten Sie ein kostbares Buch in Ihren Händen.

 



Die Trauer kann nicht schöngeredet noch wegdiskutiert werden. Sie verändert sich nur, indem man trauert. Ich zeige Ihnen einfühlsam mögliche Wege auf.